Wenn Sie ein iPhone-Benutzer sind, versuchen Sie immer, attraktive und beruhigende Hintergrundbilder für Ihr Smart-Gerät zu wählen. Elegante und coole Hintergrundbilder lassen Ihr iPhone-Gerät beruhigender und trendiger aussehen. Sie möchten also keine zufälligen Bilder von Ansichten oder einfachen Porträts als Hintergrundbild Ihres iPhone-Geräts verwenden. Sie suchen nach verschiedenen Websites oder installieren coole Hintergrundbilder aus verschiedenen Apps. Hintergrundbilder verbessern die Schönheit und Anmut Ihres iPhones. Wenn Ihr Gerät gesperrt ist und Sie es entsperren, um es zu verwenden, bieten diese Hintergrundbilder eine bezaubernde Aussicht.

Trotzdem gibt es verschiedene Bilder und Porträts, die eine einwandfreie Ansicht haben, aber nicht perfekt zu Ihrem iPhone passen. Im Folgenden werden Fehler und Fehler in solchen Bildern beschrieben, die erklären, warum Sie diese Bilder nicht als iPhone-Hintergrundbild festlegen sollten. Einige Hintergrundbilder können Ihr iPhone zum Absturz bringen Es gibt viele Bilder, die von herrlichen Aussichten wie Seen, Sonnenuntergang, Grün, Desserts und Hügeln handeln. Sie scheinen ziemlich nett zu sein und viele iPhone-Benutzer, die von der Natur inspiriert sind, zögern nicht, solche Bilder als iPhone-Hintergrundbild zu verwenden.

Aber diese Bilder passen nicht als Tapete. Es wird allen iPhone-Benutzern empfohlen, solche Porträts nicht als Hintergrundbild ihres iPhones zu verwenden. Einige dieser Bilder führen zum Absturz des iPhones und Sie können Ihr Gerät nicht neu starten. Die Liste der Smartphones, die für solche Abstürze und Pannen anfällig sind, umfasst hauptsächlich Android-Smartphones wie Nokia, Samsung, Google, OnePlus und Xiaomi usw. Aber iPhones sind vor diesem Risiko nicht sicher. Diese Bilder haben ein scheinbar verwurzeltes Farbprofil, das die Regelmäßigkeit Ihres iPhones problemlos blockieren und zum Absturz bringen kann.

Diese Abstürze sind für die ordnungsgemäße Funktion Ihres iPhones schädlich, können jedoch keinen dauerhaften Ausfall oder Ineffizienz des gesamten Geräts verursachen. Probleme können behoben werden, wenn Sie einer einfachen Richtlinie folgen.

Auf unserer Website haben wir eine unbegrenzte Liste von coolen und HD-Hintergründen bereitgestellt, die Sie auf Ihrem iPhone einstellen können. So legen Sie ein cooles Hintergrundbild für Ihr iPhone fest Du bist auf ein Bild gestoßen. Sie mochten es wirklich, wenn es nur Aussicht und Gelassenheit sind. Im nächsten Moment möchten Sie es als Ihr iPhone-Hintergrundbild festlegen. Nehmen Sie sich noch ein paar Sekunden Zeit und entfernen Sie das Farbprofil dieses Bildes.

Sie können dies ganz einfach tun, indem Sie einfach den Screenshot dieses Bildes machen oder es so bearbeiten, dass sein ursprüngliches Farbprofil behindert wird. Stellen Sie es jetzt als Ihr trendiges und cooles Hintergrundbild Ihres iPhones ein. Mit diesem einfachen Trick können Sie das Bild Ihrer Wahl als iPhone-Hintergrundbild verwenden und auch einen Absturz Ihres iPhone-Systems vermeiden. Viele der iPhone-Benutzer sind sich dieser schrecklichen Bedrohungen für ihre Geräte nicht bewusst. Da es bisher kein solches Sicherheitsupdate von iPhone-Unternehmen gibt, um iPhone-Geräte vor solcher Malware zu schützen, ist es Ihre Aufgabe, sich um Ihr iPhone zu kümmern.

Wenn Sie solche Probleme beim Aktualisieren des Hintergrundbilds Ihres Geräts feststellen, melden Sie dieses Hintergrundbild sofort, damit andere iPhone-Benutzer nicht mit solchen Problemen konfrontiert sind. Im Jahr 2018 wurde ein solches Problem bei Google sichtbar, aber das Unternehmen hat keine nennenswerten Nachforschungen zu diesen Mängeln angestellt und betrifft immer noch viele Benutzer. So ändern Sie das Hintergrundbild des iPhone: Sehen wir uns an, wie Sie ein Bild auf dem iPhone ändern.