Es gibt nichts Einfacheres und gleichzeitig ästhetisches als ein gutes Hintergrundbild für das iPhone. Auch als Hintergrundbilder bekannt, sind sie eine der Formen der Personalisierung, die das iPhone unterstützt. Wenn Sie alles über die Hintergrundbildkonfiguration in iOS wissen möchten, finden Sie in diesem Artikel alle Informationen, die Sie wissen müssen, um sie zu beherrschen und Ihren eigenen Stil zu haben, der sich vom Rest des iPhones unterscheidet. Einer der wenigen Anpassungsoptionen für iOS.

Sie haben wahrscheinlich schon oft gehört, dass die Anpassung der Benutzeroberfläche einer der großen Vorteile von Android gegenüber iOS ist. Es stimmt zwar, dass in letzter Zeit neue Funktionen im Apple-Betriebssystem aufgetaucht sind, aber es ist wahr, dass es immer noch weniger Optionen gibt als die, die in grüner Robotersoftware zu finden sind. Aus diesem Grund ist das Ändern des Hintergrunds eine der wichtigsten Anpassungsoptionen für das iPhone.

Unterschiede zwischen Sperre und Startbildschirmes gibt verschiedene Arten von Hintergrundbildern in iOS, da wir einerseits einen Startbildschirm haben, auf dem wir Symbole von Apps, Widgets und anderen sehen. Es könnte als „Haupthintergrund“ eingestuft werden, da es am Ende das ist, was wir bei der Verwendung des Geräts am häufigsten sehen.

Der auf dem Sperrbildschirm bezieht sich auf genau den Bildschirm, den wir sehen, wenn das Telefon gesperrt ist, und wir möchten die Uhrzeit sehen oder die Benachrichtigung überprüfen. Dieser Bildschirm ist auch verfügbar, wenn Sie von oben nach unten wischen, da der Sperrbildschirm und die Benachrichtigungen von iOS 11 identisch sind. Es ist zu beachten, dass Sie auf beiden Bildschirmen den gleichen Hintergrund oder auf jedem unterschiedlich haben können. All dies kann nach Ihren Wünschen konfiguriert werden, wie wir Ihnen in den folgenden Abschnitten zeigen werden.

Der Inhalt dieses Beitrags ist eine Kombination aus hochwertigsten iPhone-Hintergrundbildern, die den Bildschirm Ihres Telefons verändern und ein besonderes und bezauberndes suchen. Sie sind in verschiedene Kategorien eingeteilt, und sobald Sie die gewünschte ausgewählt haben, müssen Sie nur auf “Definieren” klicken und auswählen, ob Sie sie als Hintergrund für den Sperrbildschirm, den Startbildschirm oder beides verwenden möchten. Dies sind klassische iPhone Hintergrundbilder, die je nach Ihrem iPhone und der installierten iOS-Version variieren können.

Sie können sehen, dass viele davon dual zu sein scheinen, und je nachdem, ob Sie den hellen oder dunklen Schnittstellenmodus aktiviert haben, können Sie sie auf die eine oder andere Weise sehen.