Apples neues iPhone konkurriert mit sechs originalen LIVE-Hintergrundbildern. Die ersten drei verwenden ein Format, das Sie auf der Geräteverpackung sehen können und das ebenfalls enthalten ist. Die restlichen drei sind iPhone x-Hintergrundbilder, die vielen aus der Präsentation bekannt sind.

Trotz der Tatsache, dass sich die Beta-Version der registrierten Entwickler noch in der Testphase befindet, können reguläre Benutzer das Hintergrundbild des iPhone iOS 11 in einigen Internetquellen anzeigen und sogar abrufen, insbesondere auf meiner Website, auf der Sie die größte Auswahl finden.

Neue Hintergrundbilder für iPhone . Sieben Versionen dynamischer Hintergrundbilder wurden in Grün, Gelb, Orange, Rot, Lila, Blau und in einer farbenfrohen Version veröffentlicht. Mithilfe eines dunklen Hintergrunds in der Statusleiste können Sie mit dem iPhone Hintergrundbild das Mikrofon steuern und die Kamera zuschneiden, die in der üblichen Hintergrundfarbe sichtbar ist und viele Menschen nervt.

Die dunkle, abgerundete Kante verschmilzt das iPhone x-Hintergrund mit der Oberseite des Bildschirms und verbirgt Beschneidungsunregelmäßigkeiten. Mit IOS-Apps mit HD-Hintergrundbildern für iPhone (einschließlich X, XS, XS Max) und iPad können Sie wunderschöne kostenlose Hintergrundbilder zu verschiedenen Themen auf Ihren Geräten installieren.

IOS ist in Bezug auf die Einstellungen für den visuellen Desktop und die Benutzeroberfläche weniger beliebt als Android selbst: Für Apple-Smartphones, Tablets und Player ist die neueste Version von OS 11-Änderungskarten absteigend (hier können Sie die Uhrzeit anzeigen und schnell den aktuellen Standort auf Karte und Karte ermitteln spielen Sie das letzte Lied von Apple Musik ab) und einen Kontrollpunkt, an dem Sie Schaltflächen von der Taschenlampe über die Lupe bis hin zu Noten entfernen können.

Der Rest liegt außerhalb der Kontrolle des Besitzers des iPhone oder iPad: Beispielsweise ist es nicht möglich, die Größe von Verknüpfungen und Schaltflächenpositionen auf dem iOS-Bildschirm zu ändern, Geräte direkt auf dem Desktop zu installieren oder eine Art Animation hinzuzufügen (stimmt das?).

Die Idee ist meist nicht neu, Webseiten mit Bildern für eine bestimmte Bildschirmauflösung erschienen Anfang der 2000er Jahre, die Art und Weise, wie der Plan umgesetzt wurde, hat sich geändert. Sie müssen die iOS-Hintergrundseiten nicht stundenlang studieren, die Anzeigen von Zeit zu Zeit schließen und die Anzeigeoptionen für Ihr Smartphone- oder Tablet-Modell manuell auswählen und alle verfügbaren Pixel messen.

Von nun an können Sie sich auf Experten verlassen: spezielle iOS-Bibliotheken, in denen eine vollständige Sammlung von Bildern verschiedener Themen gespeichert ist, die für jeden Bildschirm geeignet sind. Es bleibt nur, diesen Beitrag anzusehen und wirklich das beste Hintergrundbild für das iPhone auszuwählen.  

https://aestheticwallpapers.org/tag/iphone-x-wallpapers/